Heimat- und Geschichtsverein
    Wolfskehlen
Erdgeschoss:
Im denkmalgeschützten Kreuzgewölberaum (erbaut 1852) werden vorzeitliche Knochenfunde aus der Gemarkung Wolfskehlens (Mammut, Riesenhirsch, Bison, Waldelefant usw.) gezeigt. Auch eine Gedenkstätte der Opfer der beiden Weltkriege ist hier zu sehen.    
Treppenhaus ins Obergeschoss:
Bildergalerie (u.a. Brauchtumspflege und "Wolfs- kehler Gesichter") und häusliche Gebrauchs- gegenstände.
Rundgang Obergeschoss:
Hier sind neben dem großen Ausstellungs- und Vortragssaal komplett eingerichtete Räume, wie ein altes Klassenzimmer, eine Küche sowie ein Wohn- und Schlafzimmer zu besichtigen. Weiterhin werden handwerkliche Gegenstände gezeigt, darunter eine Schusterwerkstatt, eine Spenglerei und eine Wagnerwerkstatt. Haus- und landwirtschaftliche sowie gewerbliche Objekte ergänzen die Darstellung des vergangenen alltäglichen Lebens. Außerdem sind alte Feuerwehrspritzen sowie landwirtschafliche Fahrzeuge und Maschinen ausgestellt.